Teacher's Despair lädt zu seinem 25. Geburtstag ein


Als Schüler-Arbeitsgruppe für moderne Rock- und Popmusik ging es im Jahr 1994 an der Hadamarer Fürst-Johann-Ludwig-Schule los. Wenig später formierte sich daraus die Band „Teacher's Despair“ und schnell erarbeitete sie sich einen guten Ruf in der Region und darüber hinaus. Auf die 25 Jahre seitdem, auf Hunderte Konzerte, viele Tausende Übungsstunden und vor allem auf die vielen jungen Musiker, die durch die Reihen der Band gegangen sind, will Teacher's Despair in seinem Jubiläumskonzert am Freitag, 6. März, von 19.30 Uhr an in der Stadthalle zurückblicken.

Zahlreiche Gäste wollen mitmachen: befreundete Musiker und Formationen, die ganz oder zu Teilen aus ehemaligen Mitgliedern der Schulband bestehen. Darüber hinaus hat sich eigens für diesen Anlass eine All-Star-Big-Band aus Ehemaligen zusammengefunden, die normalerweise nicht zusammen auftreten. Das alles spielt sich auf drei Bühnen ab. Los geht es um 19.30 Uhr mit dem Benedikt-Fröhlich-Quartett. Danach ist Teacher's Despair in seiner aktuellen Besetzung an der Reihe, die auch nach 25 Jahren dem speziellen Charakter der Band treu bleibt: eine starke Besetzung mit vielfältiger und vor allem bläserstarker Instrumentierung. Anschließend kommen die Dohlemer Boube und erneut das Benedikt-Fröhlich-Quartett zu ihrem Recht, bevor dann das Experiment der Ehemaligen-Big-Band über die Bühne gehen soll. Schließlich will noch die Cover- und Partyband Sixpasch der Formation der Ehre erreichen, aus der heraus sie sich gebildet hat. Irgendwann gegen Mitternacht soll das Jubiläumskonzert schließlich mit dem Auftritt einer weiteren Ehemaligen-Zusammensetzung sein Ende finden.

Die Fürst-Johann-Ludwig-Schule und die Kulturvereinigung Hadamar organisieren das Jubiläumskonzert von Teacher's Despair gemeinsam. Der Kartenvorverkauf hat in diesen Tagen begonnen. Für Erwachsene kosten die Karten 10 Euro, für Schülerinnen und Schüler 7 Euro. Vorverkaufsstellen sind Schreibwaren Dutell, Gymnasiumstraße 6, und Buchhandlung Hämmerer, Schulstraße 9, in Hadamar, AH Lebensart, Dorfbachstraße 2, in Niederhadamar, „Buch & Tee“, Rathausstraße 2, in Elz, FC Factory Clothing, Neumarkt 14, in Limburg und das Büro der Schülervertretung in der Fürst-Johann-Ludwig-Schule. An der Abendkasse in der Stadthalle kostet der Eintritt 12 Euro für Erwachsene und 9 Euro für Schülerinnen und Schüler. Einlass ist ab 19.15 Uhr.

Bildquelle: Klaus-Jürgen Krah