Willkommen bei der Kulturvereinigung Hadamar

  • Jubiläumskonzert mit der Kreismusikschule

    Seit genau 50 Jahren bietet die Kreismusikschule Limburg vielfältige Ausbildungsgänge für Musikerinnen und Musiker an. Zahlreiche Talente, Bands und Ensembles sind aus ihrer Schülerschaft hervorgegangen. Diese große Bandbreite will die Kreismusikschule im Jubiläumsjahr stärker in die Öffentlichkeit tragen, und so ist sie auch beim Liebfrauenkonzert der Kulturvereinigung Hadamar am Sonntag, 9. Juni, zu Gast. Von 16.30 Uhr an treten Ensembles der Schule unter dem Titel „Klangwelten“ in der Liebfrauenkirche auf.

    Noch sind das genaue Programm und die Teilnehmerschaft im Fluss. Fest angemeldet haben sich aber zwei Ensembles. Das „Trio Multicolor“ besteht aus Nicola Scheloske (Flöten), Simone Kurth (Viola) und Juan Osorio Diaz (Gitarre). Die vor vier Jahren gegründete Formation setzt auf Vielfalt durch die unterschiedlichen Hintergründe ihrer Mitglieder und auf Instrumente, die man in dieser Kombination selten erlebt. „Die klassische Flöte gepaart mit Viola und Gitarre ist eine früher beliebte aber heutzutage ungewöhnliche, jedoch reizvolle Besetzung“, erläutern die Triomitglieder.

    Beim Duo „Beats ’n‘ Flutes“ ist ebenfalls Nicola Scheloske mit ihren Flöten beteiligt, diesmal zusammen mit Lukas Oberbauer am Schlagwerk. Auch sie wollen eine große musikalische Bandbreite demonstrieren. So erklingen die vielen Komponenten des Schlagwerks ebenso wie möglichst viele Mitglieder der Instrumentenfamilie der Flöten. Auch die Auswahl der Titel trägt dem Rechnung und umfasst Kompositionen aus vielen Ländern der Welt.

    Karten sind zum Preis von 10 Euro erhältlich. Vorverkaufsstellen sind die Buchhandlung Hämmerer, Schulstraße 9 in Hadamar, das Gartencenter Mertz, Am Steinkreuz 3 in Niederhadamar, „Buch & Tee“, Rathausstraße 2 in Elz, und Juwelier Doris Wagner, Bahnhofstraße 8-10 in Limburg. Alternativ können Tickets unter folgendem Link auch online bestellt werden. Dabei fällt eine Gebühr des Dienstleisters an:

    Ticketkauf auf Eventbrite

    Das zweite Liebfrauenkonzert der Spielzeit 2024 ist für Sonntag, 14. Juli, mit der Sängerin Julie Grutzka und Klavierbegleitung geplant.